Herzlich willkommen

 

17.03.2017 in Stadtverband

Jubilarehrung 2017

 

 

Diese Woche hat die SPD Moers seine Jubilare zur Ehrung in den Rittersaal des Moerser-Schlosses eingeladen. Mit Unterstützung von Generalsekretärin #KatarinaBarley, wurden zahlreiche Mitglieder aller Ortsvereine für 25, 40, 50, und 60 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Aus Kapellen wurde Wolfgang Schulz für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Der Schulzeffekt ist also nicht ganz neu. Wolfgang Schulz wurde nebenbei vor einigen Tagen 85 Jahre jung, und bindet sich nach wie vor aktiv in die Arbeit des Ortsvereins ein.
Respekt und Hut ab. Die Anwesenden trugen im Laufe der Ehrung dabei so manche bewegende Anekdoten aus Ihrem Parteileben vor.

13.03.2017 in Umwelt

Kapellener "aktiv für einen sauberen Stadtteil."

 
2017-03-11-Umwelt

Auch die diesjährige Auflage des “11. Enni-Umwelttag” wurde im Moerser Süden durch die Kapellener SPD und den Turnverein Kapellen gut organisiert und aktiv begleitet.

Das Wetter war freundlich und trocken so das sich pünktlich um 10 Uhr die zahlreichen kleinen und großen Helfer in alle Richtungen rund um die Sportanlage in Kapellen verteilten.

"Die Fundstücke waren leider sehr vielfältig. Sehr viele leere Glas- und Plastikflaschen, Kleidungsstücke, privater Hausmüll, Hundekotbeutel und Grillzubehör wurden aufgesammelt. Gerade an den Radwanderwegen und Parkbuchten wurde viel frisch entsorgter Unrat gefunden. Da ist der Weg zu den überall gut aufgestellten Abfallbehältern wohl ein Schritt zu viel." so Andreas Albrecht aus dem SPD Ortsverein. "Auffällig war, das es weniger große Fundstücke wie Autroreifen oder sogar Kühlschränke gab. Da macht sich die alljährliche Teilnahme und Präsenz doch bemerkbar. Leider ist aufgrund des im frühen März noch liegenden Laubs, noch lange nicht alles gefunden worden. Das sehen wir aber leider erst in ein paar Wochen" so Albrecht abschließend.

Im Anschluß versammelten sich noch viele Vertreter aus den aktiven Vereinen und Organen im Vereinsheim des TV Kapellen an der Lauersforter Straße zu einem zünftigen Imbiss.

10.03.2017 in Ortsverein

Andreas Albrecht neuer Vorsitzender der SPD in Kapellen

 
Vorstand des Ortsvereins ab dem 07.03.2017

Einstimmig bei einer Enthaltung wurde Andreas Albrecht am 07.03.2017 anlässlich der Mitgliederversammlung zum neuen Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Kapellen gewählt. Der Wechsel im Vorsitz wurde notwendig, da sich der bisherige Vorsitzende Jürgen Kohl zukünftig anderen Aufgaben, vermehrt im Sport widmen möchte. Stellvertreter bleibt Markus Tenbergen.

Albrecht ist 41 Jahre alt, gebürtiger Kapellener, verheiratet und Vater zweier Kinder. „Wir alle respektieren Jürgen Kohls Entscheidung nicht mehr zu kandidieren, und danken ihm im höchsten Maße für die geleistete Arbeit. Wir haben auch jetzt wieder einen guten Mix aus alten Parteistrategen und ambitionierten Jungpolitikern gefunden.“, betonte der frisch gewählte Vorsitzende.

10.02.2017 in Arbeit und Wirtschaft

SPD Kapellen sieht Stigmatisierung der verkaufsoffenen Sonntage

 
Andreas Albrecht

SPD Kapellen sieht Stigmatisierung der verkaufsoffenen Sonntage

Andreas Albrecht, (Vorstandsmitglied im Ortsverein) zeigt sich irritiert zum Kommentar von Frau Sabine Busch (Ver.di) das Apfelfest in Kapellen in Frage zu stellen.  Die Aussage "Ist die Veranstaltung der Grund für den Besucherstrom oder das Einkaufen selbst?“ zeigt, dass hier eine Stigmatisierung der verkaufsoffenen Sonntage seitens Ver.di erfolgt. „Ich selbst habe Kontakt zu Frau Busch aufgenommen und sie mit folgenden Fragen konfrontiert: „Waren sie jemals in Kapellen auf dem Apfelfest?, „Glauben sie, das 20.000 Menschen den Weg nach Kapellen suchen um nur shoppen zu gehen?“. Eine zufrieden stellende Antwort habe ich nicht bekommen. Was das Apfelfest für die Kapellener Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände, die vielen Besucher aus anderen Städten und die ansässige Unternehmerschaft bedeutet scheint hier überhaupt nicht klar zu sein." "Kapellen ist an normalen Werktagen sicherlich nicht der Publikumsmagnet, das einzigartige Flair des Apfelfestes bietet allen die Gelegenheit sich und ihr Dorf einem großen Kreis zu präsentieren", so Albrecht abschließend.

01.02.2017 in Justiz und Inneres

Forum „Sicher leben in Moers und NRW“

 

Sicherheit ist die Grundlage für das Zusammenleben in unserer Stadt und unserem Land. Sicheres Wohnen und die Gewissheit sich in der Öffentlichkeit gefahrlos bewegen zu können, ist die Basis für unser Sicherheitsempfinden.

Es ist die Aufgabe des Staates, für die öffentliche Sicherheit zu sorgen. Welche Maßnahmen ergreift die Politik in Nordrhein-Westfalen, um das Grundrecht auf Sicherheit zu gewährleisten? Gibt es genügend Polizei- und Einsatzkräfte in unserem Land? Sind diese ausreichend ausgestattet? Wie kann es gelingen Straftaten zu verhindern und (junge) Menschen vor dem Abdriften in die Kriminalität zu bewahren?

Ich lade interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, diese und weitere Fragen mit Ralf Jäger, Minister für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen, bei der Veranstaltung

„Sicher leben in Moers und NRW“
am Mittwoch, den 1. Februar 2017 um 18.00 Uhr,
SCI:Moers (Alte Volksschule), Hanns-Albeck-Platz 2, 47441 Moers

zu diskutieren. Jan Jessen, Ressortleiter Politik der NRZ, wird die Veranstaltung moderieren.

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

14.11.2017, 00:00 Uhr Vorstandssitzung Vereinsheim TV Kapellen

12.12.2017, 00:00 Uhr Vorstandssitzung Vereinsheim TV Kapellen

Alle Termine

Downloads

Bundestagswahl

Satzungen

Counter

Besucher:194981
Heute:1
Online:1

Banner-Land

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum